Montag, 12. Oktober 2009

Norway, oh Norway!


I am sorry for having been absent for the last three weeks, but actually I was in Norway (after I handed in my last term paper one day before going on holiday...Gee!). I really fell in love with the country and it was sad to come back to Germany. I loved those jagged rocks always accompanied by clear mountain lakes. And I loved those stubborn sheep blocking the road, haha. You really could feel that the Norwegians have a different mentality towards life than us Germans. They seem to me much more progressive in culture and individualistic in style....Just some more impression of the nature down below:

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Es tut mir sehr leid, dass ich hier einfach drei Wochen abwesend war, ohne mich zu verabschieden oder dergleichen. Aber die zweite Hälfte des Septembers war für mich überaus stressig und ich habe meine letzte Hausarbeit doch tatsächlich einen Tag vor Beginn meines Urlaubs in Norwegen abgegeben. Jaja, mal sehen welche Note ich darauf bekomme...
Norwegen ist ein sehr beeindruckendes Land (ich war zum ersten Mal dort) und es war sehr traurig für mich, nach schon zwei Wochen nach Deutschland zurückzukehren. Die vielen zerklüfteten Berge in Kontrast zu total klaren Bergseen bildeten eine unglaubliche Szenerie. Und mehrmals mussten wir bockige Schafe von der Straße hupen. Bei einem Besuch in Stavanger konnte man merken, dass die Norweger einer ganz anderen Lebensmentalität folgen. Kultur und Lebensart erschienen mir viel progressiver und ein Großteil der Bevölkerung ist sehr individualistisch gekleidet. Hier noch ein paar Impressionen der letzten Zeit:

















(Please don't use my work without my permission.)

Kommentare:

  1. im grunde genommen bin ich auch gerade ersti, da ich meinen master an einer neuen uni angefangen habe. :) fühle mich da manchmal schon recht albern. aber zumindest habe ich an sich das konzept 'studieren' schon mal verstanden. die räume muss ich trotzdem manchmal noch suchen. aber wenn ich recht überlege.. war das in den letzten semestern auch nicht anders. haha.

    AntwortenLöschen
  2. Hach die Bilder sind einfach toll :).

    AntwortenLöschen
  3. norwegen ist ein schönes land. ich bin häufig dort, da mein freund in oslo wohnt. allerdings würde ich die aussage dass die norweger progressiver sind als wir stark anzweifeln wollen. sie sind bestimmt anders, aber in manchen dingen genauso konservativ wie wir deutsche. und ganz ehrlich, wer nur zwei käsesorten kennt, nämlich gelben und braunen, hat nicht viel von esskultur verstanden ;) (vielleicht merkt man dass ich dem land das mir regelmäßig das geld für minderwertige lebensmittel und überteuertes kino aus der tasche zieht etwas skeptisch gegenüberstehe..)

    AntwortenLöschen
  4. aber landschaftlich ist norwegen natürlich ein traum. das muss man dme land lassen...

    AntwortenLöschen