Montag, 9. November 2009

Books make you feel home.

Last week, there was a second-hand book sale in a shopping center in my city. The sale lastet 6 days and attracted many people. The books were formerly collected by a local sports club and the profit will be used to buy new books for the children's library in my town. Unfortunately, there was only little space in the center, so the staff had to restock the displayed books every day. This is why I went there three times...
I bought ten books (one is missing on the file), which costed me only 12 €. Well, they had only German books, so I don't know if you are interested in the titles? I really love to buy cheep books, which is a great problem for me, as I have time to buy them, but no time to read them...haha. But, anyway, books look good on your shelves and they make me feel home.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Letzte Woche gab es einen Verkauf gebrauchter Bücher in einem Shopping-Center bei mir in der Stadt. Der Flohmarkt fand 6 Tage lang statt und es war ganz schön viel los. Die Bücher wurden in den letzten Wochen von einem Sportverein gesammelt und der Gewinn des Ganzen wird dazu verwendet, neue Bücher für die Kinderabteilung der Stadtbibliothek zu kaufen. Leider war die Verkaufsfläche ziemlich klein, sodass immer nur ein gewisser Teil der Bücher gezeigt werden konnte. Neue Lücken wurden deshalb dauernd wieder mit Büchern aufgefüllt. So konnte man sich leider nicht einen Überblick über alles verschaffen. Deshalb bin ich ganze drei Mal hingegangen. Die Ausbeute ist deshalb auch mehr oder weniger Glückssache gewesen:
  • Max Frisch - Homo faber
  • Ulrich Plenzdorf - Die neuen Leiden des jungen W.
  • Marion Zimmer Bradley - Die Nebel von Avalon
  • Terry Pratchett - Die Farben der Magie, Der Zauberhut (Doppelband)
  • Clemens Meyer - Die Nacht, die Lichter
  • Véronique Olmi - Nummer Sechs
  • Michel, Neusius, Ostmann (Hgg.) - Mein Klassiker. Autoren erzählen vom Lesen
  • Christa Wolf - Kassandra
  • Jostein Gaarder - Sophies Welt
  • Pascal Mercier - Nachtzug nach Lissabon (versehentlich nicht mit auf dem Foto)
Und alles zusammen für nur 12 €! Mit hatte besonders die Klassikerabteilung interessiert, da ich solche Bücher fürs Studium ja eh brauche, aber da wahr nicht viel zu holen. Die Bücher von Meyer und Olmi habe ich nur nach Cover gekauft. Mal sehen, wann ich das abarbeite... =)

Kommentare:

  1. die nebel von avalon habe ich verschlungen als ich 14 war, sofies welt dann etwas später. und kassandra wollte ich ja schon immer mal lesen.. das mit den klassikern ist ja so ne sache, ich kauf auch gerne billige bücher second hand von denen ich denke "das muss man ja gelesen haben udn es klingt ja auch interessant/spannend/schön" und dann stehen sie doch nur im regal rum. beim nächsten umzug wird dann aussortiert =)

    AntwortenLöschen
  2. so ein wunderschöner blog! hab dich jetz endlich in meine brainer-blogroll aufgenommen :-) weiter so, i love your style!

    AntwortenLöschen