Freitag, 6. November 2009

Finally.....

.....I'm back. Internet is working again and now, as it is Friday evening, I got some spare time left to take care of my blog again =).

Unfortunately, due to the connection problems, I nearly missed out the first week of ProjektKREATIV. This is a topic based photography project on May's Blog. The topic of week 1 was "Halloween". I know that it is a bit silly to post a picture of an event which is already water under the bridge, but...anyway:


I also intended to take part in the NaNoWriMo contest this year. The "National Novel Writing Month", which takes place every November, is a literary challenge. The task is to write a novel (i.e. 50,000 words) in one month. The challenge tries to help you to get more productive in terms of writing literary texts and not to mull over every sentence you write. I actually signed in but I think I am too busy with university stuff to be able to win the challenge = ( . I'm really looking forward to catching up on your blogs and to get my blog posting to a regular basis again. Here we go! =)


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

.....I'm back. Das Internet funzt eeendlich wieder (nach langen Diskussionen mit gewissen Herren) und da ja nun Freitag / Wochenende ist, habe ich auch ein bisschen Zeit, meinen Blog up-zu-daten.

Leider habe ich aufgrund der Internetschwierigkeiten fast die erste Woche von May's ProjektKREATIV verpasst. Das ganze ist ein ganz nettes Photoprojekt, bei dem man alle zwei Wochen zu einem bestimmten Thema ein Foto schießen soll. Das Thema der ersten Woche war "Halloween" und jaaa, ist ein bisschen blöd, weil Halloween ja nun schon vorbei ist, aber das Foto könnt ihr nun oben trotzdem noch sehen. (Ach übrigens: Ich lieeebe Kürbissuppe.)

Und dann wollte ich dieses Jahr auch am NaNoWriMo contest / challenge / whatever teilnehmen. Das Ganze ist eine kleine Organisation, die sich dem Schreiben von kurzen Romanen widmet. Und zwar ganz speziell jedes Jahr im November. Die Aufgabe ist, einen kurzen Roman (50,000 Wörter) in 30 Tagen zu schreiben. Hierbei kommt es besonders auf die Quantität, also den generellen Output, und nicht so sehr auf den literarischen Gehalt der einzelnen Sätze an. (Was nicht heißt, dass man 50,000 Wörter lang Mist schreiben soll..ehem.) Natürlich hat das ganze schon begonnen und es ist ein bisschen schade, dass ich euch erst jetzt davon schreiben kann, aber man kann ja mal versuchen 3 Tage lang jeden Tag 1667 Wörter zu schreiben. Wer das einen ganzen Monat durchzieht - Respekt! Ich habe mich zwar angemeldet, aber die Universität nimmt mir einfach momentan alle Zeit weg = (. Manche Novels, die auf diese Weise entstanden sind, haben es übrigens bis in den Buchladen geschafft.

Und jetzt bin ich ganz gespannt auf eure ganzen Blogeinträge, die ich hier in letzter Zeit verpasst habe und hoffe, dass ich jetzt hier wieder regelmäßig bloggen kann. Here we go! =)

Kommentare:

  1. Ich bin für's Kürbisschnitzen leider total unbegabt :)... aber ich esse sie seeehr gern.

    AntwortenLöschen
  2. Ha, da ist sie wieder! ICh würde auch gern mehr schreiben, momentan fehlen mir aber Muße UND Zeit dafür.. :(

    AntwortenLöschen
  3. hello again:)
    dieser schreibwettbewerb ist ja krass - ich könnte sowas nicht!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der Wettbewerb hört sich toll an.

    AntwortenLöschen