Montag, 31. Mai 2010

Tag 15 - Das vierte Buch in deinem Regal von links


Alfred Andersch - Sansibar oder der letzte Grund; 1957

Kurzbeschreibung:
In der kleinen Stadt an der Ostsee treffen zufällig sechs Gestalten zusammen: Der Junge Gregor, der KPD-Funktionär; Judith, die Jüdin; am Ort selbst befinden sich Pfarrer Helander; Knudsen der Fischer und Kutterbesitzer; als letzter die Holzplastik des lesenden Klosterschülers. Und die sechs Gestalten haben kein anderes Anliegen, als Deutschland zu verlassen. Anderschs großes Buch von Sansibar ist Mißtrauensvotum ersten Ranges gegen unser behäbig-aufgeblasenes Volk der Mitte.

Dieses Buch habe ich in der neunten Klasse gelesen. Dementsprechend weiß ich nicht mehr allzu viel davon. Aber ich glaube, ich fands spannend. Und ich glaube, ich habe den Titel damals nicht so ganz verstanden...werde ich eines Tages nochmal lesen! Wer hats auch gelesen?

1 Kommentar:

  1. Ich find es immer wieder spannend, wie unterschiedliche Geschmäcker sein können. Das ist mein Hassbuch bei diesem Stöckchen gewesen :D

    AntwortenLöschen