Samstag, 12. Juni 2010

Tag 27 - Ein Buch, dessen Hauptperson dein „Ideal“ ist


Frank McCourt - Tag und Nacht und auch im Sommer. Erinnerungen; 2005

Klappentext:
Dreißig Jahre lang hat Frank McCourt an New Yorker Schulen unterrichtet. Hat versucht, launische, genervte oder aufsässige Schüler zu fesseln und ihre Herzen zu gewinnen, mit den unkonventionellsten Methoden, was ihm oft Ärger mit den Vorgesetzten einbrachte. vor allem jedoch hat er ihnen Geschichten erzählt, Geschichten aus seiner Kindheit, aus Irland, aus seinem Leben - und verblüfft festgestellt, daß die Kinder immer mehr hören wollten. In der Schule, vor seinem strengsten Publikum, hat McCourt gelernt, daß man seine Zuhörer ernst nehmen muß, wenn man sie erreichen will. Hier hat er gelernt, sie mit der ihm eigenen Mischung aus Witz und Selbstironie, Offentheit und Lebensweisheit zu fesseln. Und hier hat er erstmals zum Erzählen seiner Lebensgeschichte gefunden, die ihn später mit "Die Asche meiner Mutter" weltberühmt machte.

Auch wenn Frank McCourt wegen seiner Unterrichtsweise teilweise von seinen Vorgesetzten kritisiert wurde - so ein Lehrer wie er würde ich schon gerne werden...

Kommentare:

  1. du wirst lehrerin?
    was ist himbeer toni für ein buch?

    AntwortenLöschen
  2. Jaa, ich werde Lehrerin....

    In HimbeerToni geht es um eine handvoll ehemaliger Punks, die merken, dass ihre alten Lebensentwürfe irgendwie nicht mehr hinhauen. Anekdotenhaft geschrieben, ganz nett und humorvoll - aber so richtig vom Hocker hats mich nicht gehauen (3 Sterne).

    AntwortenLöschen