Mittwoch, 28. Juli 2010

Überraschungspost

Eine geheimnisvolle Überraschungspost hat mich vor ein paar Tagen vom Arena Verlag erreicht. Zunächst habe ich den hübschen blauen Umschlag gesehen - und meine Adresse in silberner Schrift. Nanu?, habe ich gedacht. So ein persönlich gestalteter Brief. Was mag da drin sein?
Als erstes purzelte mir eine kleine weiße Feder entgegen, dann habe ich die handgeschriebenen Textseiten gesehen: es sind Tagebuchseiten. Und die Auflösung des Ganzen? Eine wundervoll gestaltete und neugierig machende Werbung für Damian - Die Stadt der gefallenen Engel von Rainer Wekwerth. Jetzt möchte ich das Buch unbedingt lesen!



Kommentare:

  1. *höhö* Hab den Brief auch bekommen ;) Schöne Idee wie ich finde. Das Buch steht schon ne Weile auf meinem Wunschzettel udn jetzt will ich es eh haben, so das ganze ohne Buch... hat ja wenig Sinn!!

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Cara,


    die schöne Post habe ich nicht bekomme, aber das Buch schon gelesen =)
    Danke, für die schönen Kommentare von Dir, habe dich jetzt endlich auch mal verlinkt.

    Liebe Grüße


    Franzi

    AntwortenLöschen
  3. nette werbeidee von arena. und fruchtet sofort, wie man sieht :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie toll, ich liebe Überraschungen <3

    AntwortenLöschen