Donnerstag, 3. März 2011

Roundhay Park

Let's go home.

Einer der schönsten Parks in England. Und mit 2,8 km² ist der Roundhay Park in Leeds auch einer der größten Parks in Europa. Hier sind sogar schon (in unregelmäßigen Abständen) viele bekannte Künstler im Sommer aufgetreten, wie zum Beispiel Madonna, Michael Jackson, die Rolling Stones oder U2. Das letzte Konzert war September 2006 - Robbie Williams mit 69.000 Zuschauern.

Und psst - wie einige von euch vielleicht schon gemerkt haben, habe ich das Layout meines Blogs ein wenig verändert, damit die Fotos nicht immer so winzig erscheinen und Rezensionen nicht mehr so ellenlang sind. Ich denke, ich werde es noch ein wenig strecken, aber dann muss ich den Header verändern und das braucht ein wenig Zeit & Geduld. Ich hoffe, es gefällt.

Kommentare:

  1. was würd ich geben wenn ich nur einen halb so schönen park in der nähe hätte... oder überhaupt einen schönen park...

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll! Parks sind doch was schönes ;)

    Das Buch "Mathilde und der Duft der Bücher" aus deinem letzten Post macht mich jetzt auch SEHR neugierig :)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Jaa, das mit Kazuo Ishiguro ist son'ne Sache: "Never let me go" war alles in allem echt etwas langatmig und ich habe auch verhältnismäßig lange gebraucht bis ich es durchgelesen hatte, aber einige Passagen waren (meiner Meinung nach!) auch echt wunderschön geschrieben. Und durch den detaillreichen Schreibstil kann man die Handlungen/Gedanken der einzelnen Charaktere gut nachvollziehen, was ja auch nicht schlecht ist :) Ich bin froh, dass ich es auf Englisch gelesen habe, denn so habe ich ein paar neue Wörter/Satzstellungen/etc. gelernt :)

    Ich habe noch ein Buch ("Nocturnes") von ihm hier liegen. mal sehen wie ich über ihn/seine Bücher denke, wenn ich das gelesen habe...

    Ich bin auf alle Fälle schon sehr gespannt auf den Film, ich habe fast das Gefühl, dass der in diesem Fall besser sein könnte als das Buch :)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen