Montag, 20. Juni 2011

Kaufen oder sein lassen?

Bildquelle: IKEA

Große Liebe.

Das gute Stück habe ich heute in der Online-Version des schwedischen Möbelhauses gefunden, als ich auf der Suche nach einem neuen Schreibstisch war. Mein alter kleiner Schreibstisch (Marke Eigenbau) wird und soll einen weiteren Umzug nicht überstehen.

Leider ist dieses tolle Exemplar mit 259€ verdammt teuer für ein Studentenbudget. Aber so als angehende Lehrerin und potentielle Schriftstellerin, da braucht man ja eigentlich einen Arbeitsplatz,  der ein wenig was her macht ;-)

Kaufen, oder sein lassen?
(Hat jemand schon mal irgendwo anders Möbel in dieser tollen Farbvariante entdeckt? Die gefällt mir nämlich verdammt gut.)

Kommentare:

  1. Der sieht schon nicht schlecht aus, wobei ich ja treuer Freund des selbstgebauten Schreibtisches bin.

    Vielleicht kannst du hier (http://www.daenischesbettenlager.de/shop/arbeitszimmer/schreibtische.html) ja noch was schönes entdecken. Die haben eigentlich immer ganz brauchbare Sachen.

    AntwortenLöschen
  2. ich würde ja eher auf diversen flohmärkten nach einem schicken alten schreibtisch suchen. der schreibtisch ist war schön, aber richtig teuer. oder, schau bei ebay und diversen anderen seiten ob du ihn dort gebraucht bekommen kannst!

    AntwortenLöschen
  3. Der ist wirklich schön, wenn auch nicht mein Farbgeschmack. Da würde mir weiss, also weiss gebeizt, besser gefallen aber ja, den würd ich mir sicher kaufen.

    Ja, ich hab schon einiges von dem Fabrikanten gekauft und war bis jetzt immer zu frieden. ;)

    Bin mal gespannt ob du den dann kaufst oder nicht ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. uuuh... den Preis finde ich ziemlich heftig. Evtl. einen Schreibtisch gebraucht besorgen und shabby lackieren?
    Das werden wir demnächst mit einigen Möbeln machen (oder machen lassen, wozu ist man mit einem Schreiner befreundet *g*).
    LG Anette
    PS: Hast du eigentlich Whittards-Hot-Chocolate gekauft bzw. probiert?

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure Tipps!

    @ Alexandra: In weiß gibt's den auch ;-)

    Ich glaube, ich werde mein Glück noch einmal auf Flohmärkten versuchen und solange doch noch alten benutzen....vielleicht nähe ich erstmal ne schöne Tischdecke, damit ich die alte Tischplatte nicht mehr sehen muss =)

    @ Katze mit Buch: Nein, ich bin noch nicht in den Genuss gekommen, ich hatte mir noch einen Vorrat aus England mitgenommen =) Aber ich habe schon herausgefunden, dass es hier einen Laden gibt, bei dem man die Schokolade kaufen kann!

    AntwortenLöschen
  6. @ Cara: Oh echt? Aber mir ist er zu gross, und eben auch zu teuer. Mir würde ein kleines Tischchen reichen: Mein Grosser hier nervt mich langsam, fällt ebenfalls auch schon bald auseinader, weil schon über 10 Jahren sehr stark beansprucht...

    Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen das du noch was günstigeres findest ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Also der Schreibtisch hat definitiv was, aber der Preis ist doch abschreckend da du bestimmt mehr als nur einen Schreibtisch für einen guten Arbeitsplatz brauchst. Ich bräuchte auch einen neuen will mich aber nicht von der alten Schulbank trennen. Auch wenn ich nie genug Platz habe!
    LG Alice

    AntwortenLöschen
  8. Der gefällt mir auch sehr gut, aber genau wie bei dir würde sich auch mein Geldbeutel über die Anschaffung nicht freuen ;)
    Aber mich tröstet, dass ich in Zukunft keinen Platz für einen Schreibtisch haben werde und deshalb nur einen Esstisch brauche, den ich bei Bedarf als Schreibtisch nutzen werde (wobei auch schöne Esstische ganz schön ins Geld gehen können).
    Hmm, vielleicht hast du ja Glück und der Tisch wird in ein, zwei Jahren reduziert. Manchmal senkt Ikea ja die Preise nach geraumer Zeit.
    Schön ist er auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. @Alice:
    Ja, hat mich auch gewundert, dass der soooo teuer ist. Normalerweise kriegt IKEA das ja billiger hin....

    @Ada Mitsou:
    Ich hätte eigentlich auch gerne was altes, mit Charakter. Aber selbst die Flohmarktpreise gehen mittlerweile ganz schön in die Höhe. Man wohl jetzt auch dort bemerkt, dass alte Möbel wieder "in" sind.
    Vielleicht habe ich ja wirklich Glück und der Tisch wird irgendwann mal reduziert. Ich habe das Gefühl, ich habe für meinen Billy vor 4 Jahren definitiv mehr bezahlt, als er heute kostet....

    liebe Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  11. Als ich damals mein erstes 140x200 Bett gekauft habe, kostete es noch 150 €. Das Modell war ziemlich beliebt und ein Jahr später sank der Preis dann auf 100 €. Also wer weiß :)
    Aber vielleicht hast du bis dahin auch einen Tisch gefunden, der noch viel schöner ist.
    Im Moment stelle ich fest, dass Möbelaussuchen ganz schön schwierig sein kann, aber ich bin sowieso jemand, der sich mit Entscheidungen, die mehr als zwei Jahre betrifft, ein wenig schwer tut. Dieses Bett oder doch lieber das andere, finde ich das in zwei Jahren auch noch schön, ob es wohl schlicht genug ist, dass es in jede Wohnung zu jedem Fußboden passen würde....? Ich mache es mir nicht leicht ;)

    AntwortenLöschen