Dienstag, 12. Juli 2011

Heidesand

Mir wird mehr und mehr bewusst, dass es viele kleine Dinge gibt, die ich nach meinem Umzug vermissen werde. Tja, wenn man mehr als 400 Kilometer durchs Land tingelt, muss man sich wohl ein neues Lieblings-Teegebäck suchen....

Heidesand


Welche Kleinigkeiten vermisst ihr in eurem Alltag?

Kommentare:

  1. Oh Gott jaaaa... Heidesand vermiss ich total! Gibts her unten in der Pampa nicht ;(
    Manchmal vermisse ich mein geliebtes BS... *schnüff*

    Aber ich vermisse manchmal auch wirklich, dass die Leute um mich herum Hochdeutsch reden. Hier muss ich mich so anstrengen, um die Leute (besonders die älteren) auch wirklich zu verstehen ^^ Und wenn dann ein Saarländer vor mir steht bin ich Game Over - da versteh ich NIX MEHR!

    Und ich vermisse das flache Land... das man bei schönem Wetter in der Ferne den Harz sehen kann. Hier sind überall Hügel und Berge, das ist nichts besonderes mehr.

    Natürlich auch die Kühe! Hier stehen zwar überall Pferde rum und vereinzelt gibt es auch Kuhwiesen, aber die sind hier alle braun. Oder hat jemand klammheimlich die schwarz-weißen Kühe abgeschafft? Bei meinen Eltern stehen auf jeder zweiten Wiese schwarz-weiße Kühe, da sind die braunen eher eine Ausnahme... aber hier sind sie NUR braun. Etwas, was ich überhaupt nicht verstehe.

    Mir würden sicherlich noch mehr Sachen einfallen, aber ich belass es mal dabei ;)

    LG myriel, die manchmal ganz arg ihr geliebtes Niedersachsen vermisst

    AntwortenLöschen
  2. Zeichentrickserien am Samstag morgen und Frühstückspausen in der Familienküche.

    AntwortenLöschen
  3. Ich vermisse den Wald! In meiner Heimat ist es ganz egal, zu welchem Ortsausgang du dich bewegst, du kannst dir sicher sein, schon ganz bald auf Wald zu treffen. Aber kein düsterer Gruselforst (ich fand den Schwarzwald schaurig), sondern lichte Waldgegenden, mit kleinen Sonneninseln und sanften Hügeln.
    Hier gibt es keinen Wald und er fehlt mir manchmal sehr...

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe ja mein letzten Schuljahr in Dänemark gemacht, was nun auch schon wieder 6 Jahre her ist. (Gott ich werde alt *g*) Aber auch nach 6 Jahren fehlt mich immer noch so einiges. Das Meer und die Seeluft, Original dänische HotDogs,Fransk HotDogs, die Fischköpfe (Ich liebe die nordische Mentalität und möchte in einem Jahr umbedingt nach Hamburg ziehen.)und das Zusammenleben mit 84 Jugendlichen vor dennen man sich trotzdem zurückziehen kann.(Ich bin ein Mensch der gerne mal alleine ist und bin von zuviel dauerhaftem Trubel überfordert.)

    LG

    Mia

    AntwortenLöschen
  5. @Myriel: Du kommst auch aus BS? Dann haben wir ja die gleiche Heimatstadt! Ich kann das sehr gut nachvollziehen, was du beschreibst!

    @Jay: Stimmt, gute Frühstücks hatte ich auch schon lange nicht mehr. Das Schoko-Croissant war eine verdammt lange Zeit obligatorisch....

    @Ailis: Oh, wie ich den Wald auch liebe! Und in England gabs bei mir keinen Wald - wir waren quasi schon oberhalb der klimatischen Baumgrenze oder so. Und wenn ich so dachte, dass ich den Wald so sehr vermiss, dann kam ich mir schon fast vor wie ein Rentner ;-)

    @Mia: Ich finde die nordische Mentalität auch am sympathischsten! Wenn man längere Zeit an einem Ort ist, der mehr oder weniger komplett anders ist, ist es schwierig, davon wieder Abschied zu nehmen...seufz.

    AntwortenLöschen
  6. @Cara
    Ja genau, ich bin auch aus der tollsten Stadt Deutschlands :D Ich wusste gar nicht, dass du auch von da kommst!

    Du bist übrigens dran Schuld, dass gerade eine Ladung Heidesand in meinem Ofen ist. Danach folgt direkt das zweite Blech!

    AntwortenLöschen