Donnerstag, 14. Juli 2011

TTT - Die 10 nervigsten Buchcharaktere


"Gibt es sie nicht so gut wie in jedem Buch? Charaktere die einfach so nerven, dass man nur mit den Zähnen knirschen kann und mit den Hauptcharaktern leidet, wenn diese auf den Seiten erscheinen."

Heute fragt uns Alice also nach unseren 10 nervigsten Buchcharaktere. Mal sehen, ob ich überhaupt 10 zusammen bekomme...Also, Buchcharaktere, die mich aufgeregt haben, sind:

  • Der Protagonist aus Albert Camus' Der Fremde
  • Fast alle Charaktere in Jason F. Wright's Die Mittwochsbriefe
  • Hugo Großmann in Theodor Fontane's Mathilde Möhring
  • Protagonist Butler Stevens aus Kazuo Ishiguro's The Remains of the Day
  • Gimli aus JJR Tolkien's Herr der Ringe
  • Die weibliche Protagonistin aus Alberto Moravia's Gefährliches Spiel
..... und da hört auch meine Liste auf. Es gibt vielleicht noch ein paar mehr, wenn ich jetzt gewissenhaft darüber nachdenken würde. Aber manchmal empfinde ich Charaktere auch als nervig, weiß aber, dass sie so sein müssen, damit die Story funktioniert - diese habe ich hier jetzt weggelassen!

Was war euer nervigster Buchcharakter bisher?



Kommentare:

  1. Mein absolut aller nervigster Charakter der Weltgeschichte schlechthin, war Effi von Fontane....ich hätte sie am liebsten erschlagen.

    AntwortenLöschen
  2. Verdammt... Ich weiß es sind einige, aber ich kann mich gerade an keine Namen erinnern. Muss mein Gehirn wegen ihrer Nervigkeit wohl schon aussortiert haben ;)

    Mich wundert ja Gimli in der Aufzählung (die meisten anderen kann ich nicht einschätzen) - in den Büchern gibt es sicherlich nict einige Nervigere.

    AntwortenLöschen
  3. Also 10 fallen mir aufjedenfall nicht ein. Ich verdränge negativ auffallende Charaktere gerne recht schnell.
    Aber das Jacob aus der Biss-Reihe mir sehr auf die Nerven gegangen ist,weiße ich noch sehr genau. Besonders in Teil 2 wäre ich im am liebste an die Gurgel gesprungen. So einen nervigen Charakter gab es nur selten für mich.Dieses gejammer und geklammer, schlimm.

    AntwortenLöschen
  4. @xXKangarooPawXx: Jaja, über den lieben Herrn Fontane und seine Charaktere haben sich wohl schon viele aufgeregt....

    @Citara: Ich habe die Liste ziemlich spontan gemacht, Herr der Ringe habe ich vor circa 7 Jahren gelesen, aber irgendwie mochte ich Gimli einfach nicht...

    @Mia: Auch einer der Gründe, warum ich die Biss-Reihe (noch) nicht gelesen habe - jeder regt sich irgendwie über die Charaktere auf...

    AntwortenLöschen
  5. Oh, bei Jacob kann ich mich nur anschließen- wobei der 4. Teil mich wieder entschädigte, endlich fokussierte er seine Mega-Gefühle ;-) mal auf jemand anderen!

    Nervig fand ich alle Eulen aus die Legend der Wächter und vor allem deren Muskelmägen, die in jedem zweiten Satz erwähnt wurden- gut, es sind Kinderbücher, aber trotzdem könnte man sie weniger nervig schreiben ;-)

    Wer mich auch nervt ist Dobby, der Hauself, aber da ich fast nur die Filme gesehen habe, liegt es wohl an der deutschen Synchronstimme...

    AntwortenLöschen