Donnerstag, 22. September 2011

TTT - Die 10 ältesten SuB-Leichen




Heute fragt uns Alice aus dem Bücherland nach unseren 10 ältesten SuB-Leichen. Da ich aber bisher nie genau dokumentiert habe, wann ich welches Buch gekauft habe, ist es nicht so ganz leicht, die 10 ältesten Bücher auf dem Stapel der ungelesenen Bücher zu finden. Die folgende Auswahl müsste aber so ungefähr stimmen. (Nie zu Ende gelesene Schulbücher, die deshalb immer noch auf dem SuB liegen, habe ich hier mal außen vor gelassen...)


DIE ÄLTEREN



Renate Wind - Dem Rad in die Speichen fallen
Diese Biographie über Dietrich Bonhoeffer liegt schon seit 2002 auf dem SuB und ist damit deutlich am ältesten. An Biographien traue ich mich ja leider nur sehr selten heran...

Günter Grass - Die Blechtrommel
Aber auch dieses Buch liegt schon so lange auf dem SuB, dass ich nicht mal mehr sagen kann, in welchem Jahr es zu mir kam.....leider ist das Buch ziemlich vergilbt und müffelt leicht und führt deshalb ein Schattendasein in meinem Bücherregal

Kurt Bartsch - Weihnacht ist und Wotan reitet
Eine kleine feine Gedicht-Anthologie, die ich bis heute immer noch nicht beendet habe...

Julian Madigan - The Agony of Ecstasy
Liegt seit circa 2005 auf dem Stapel. War eigentlich gut, aber auch so heftig, dass ich es erstmal abgebrochen hatte.

Charles Perrault - La Barbe bleue et autres Contes de Fées
Auch von 2005, schätze ich. Habe ich mal geschenkt bekommen, als ich noch im Französisch-Leistungskurs war. Keine Ahnung, ob mein Französisch noch reicht, um es zu lesen...


DIE NEUEREN



Gilbert Adair - Wenn die Postmoderne zweimal klingelt
Stammt noch aus der Zeit, als ich an jedem Mängelexemplar-Tisch stehen blieb um etwas mitzunehmen....Hier hat mich der Titel zum Kauf verleitet

J.R. Moehringer - Tender Bar
Das gleiche gilt für dieses Buch. Der Bestseller-Aufkleber hat mir dann den Rest gegeben 
;-) Bis heute haben sich aber immer andere interessantere Bücher vorgedrängelt...

Anne Perry - Und ruhelos sind die Toten
Diesen Krimi hab ich mal von der lieben Mama geschenkt bekommen. Klingt eigentlich ganz interessant, ist aber leider der 5. Teil einer Serie und ich bin deshalb etwas ratlos, was ich mit dem Buch machen soll...

W.G. Sebald - Austerlitz
Habe ich vor zwei drei Jahren von einem guten Freund zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich war auch schon einmal ein Viertel durch....aber leider hat das Buch weder Kapitel noch Absätze und ist deshalb ein ganz schöner Brocken...

Nicole Matthias - Guten Morgen, Dr. Fisch!
Habe ich mal für 50 Cent vom Bücherflohmarkt mitgenommen - ein nettes Buch für zwischendurch ist doch nie verkehrt...doch leider kam dieses "Zwischendurch" bis heute noch nicht....


Plagt ihr euch auch mit SuB-Leichen herum? Was ist das älteste Buch auf eurem SuB?





Kommentare:

  1. Als nicht-Deutscher, hätte ich da eine frage - was bedeutet SuB eigentlich? Im Englischen heißt das "the TBR (to-be-read) pile" :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tony,
    ...deshalb hatte ich im Text extra die Buchstaben fett markiert, aber wahrscheinlich erkennt man das nicht gut. SuB steht für Stapel ungelesener Bücher. Manche haben sogar ein RuB - ein ganzes Regal ungelesener Bücher ;-)

    lg, Cara

    AntwortenLöschen
  3. Ach, jetzt sehe ich das auch im Text :( Das nächste mal muß ich eben ein Bißchen langsamer lesen...

    Ich habe auch gerade 'Die Blechtrommel' gekauft - und (da das Buch so dick ist), wird sie wahrscheinlich genau so lange im Regal bleiben wie dein Exemplar ;)

    AntwortenLöschen
  4. "Tender Bar" verweilt in meinem Bücherregal auch schon eine gefühlte Ewigkeit. Es wartet sicherlich schon ganz sehnsüchtig darauf, von mir ausgewählt zu werden. Aber wie du schon sagst, es gibt immer andere interessantere Bücher, die ihm zuvor kommen. *lach*

    AntwortenLöschen