Sonntag, 8. Januar 2012

Projekt 52 / 2012 [ # 1] : Alltagsheld



Die erste Challenge, die ich mir dieses Jahr ausgewählt habe, ist das "Projekt 52". Hier geht es darum, jede Woche im Jahr (genauer gesagt jeden Mittwoch) ein Foto zu einem bestimmten Thema zu fotografieren und hochzuladen.
3x3 am Dienstag wird es auch weiterhin geben, aber  wahrscheinlich jede zweite Woche.

Sari von Mondgras hat die Januar-Themen schon letzte Woche veröffentlicht.
Ich hatte also die Wahl zwischen:

                WIE IM ZIRKUS | MÜLL | ALLTAGSHELD | LINIERT

Und zum Thema "Alltagsheld" ist mir nämlich sofort ein Motiv eingefallen! Nach 10 Tagen ohne Wasserkocher ist mir erstmal aufgefallen, wie oft ich den jeden Tag benutze... Und auch danke nochmal an die neue Mitbewohnerin, dank derer ich jetzt wieder schnell und einfach literweise Tee kochen kann =)



Everyday Hero


Kommentare:

  1. Ein tolles Motiv :-D Ich habe mir so etwas Ähnliches auch schon für Alltagsheld ausgedacht, aber als erste Thema habe ich Liniert genommen.
    Bei Wie im Zirkus habe ich noch immer keine Idee... da warte ich, bis mir was spannendes vor die Linse läuft :-)

    Mit was für einer Kamera fotografierst du denn, wenn ich fragen darf?

    AntwortenLöschen
  2. =) Liniert wird bei mir das nächste sein. Da habe ich das Bild auch schon gemacht! Aber etwas völlig anderes als du!
    Zu 'Wie im Zirkus' ist mir auch noch gar nichts eingefallen...hätte man natürlich gleich am 1. Januar die Luftschlagen fotografieren können, aber da war mir noch nicht klar, dass ich an der Challenge teilnehme ;-)

    Ich habe eine Canon 400D. Leider bisher nur ein Wechselobjektiv. Damit mache ich auch die meisten meiner Fotos hier auf dem Blog: Canon EF 50mm f/1.8 Objektiv II.

    Bin schon gespannt auf deine nächsten Bilder!

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich möchte meinen Wasserkocher nicht mehr missen. Und ich kann mich noch gut erinnern, wie das damals war, bevor ich 1995 meinen ersten geschenkt bekommen habe. Wie oft habe ich den Kessel auf dem Herd vergessen! Das war echt gefährlich.

    Ja ja, Mutti redet von früher...
    Handy und DVD und Internet hatte ich damals auch noch nicht. Unvorstellbar.

    AntwortenLöschen