Sonntag, 19. Februar 2012

Projekt 52 / 2012 [ # 5] : "I love...."




Begriff # 5


"I love..."


fresh from the oven

© Cara Elea

Da ich Weizenbrot nicht besonders gut vertrage, bin ich irgendwann dazu übergegangen, mein Brot selbst zu backen. Und mittlerweile mache ich das sogar sehr gerne!
Das "perfekte" Rezept habe ich noch nicht gefunden, aber meine Ergebnisse schmecken schon sehr gut =)

Kommentare:

  1. Mmmmh, selbstgebackenes Brot ist das beste <3

    AntwortenLöschen
  2. Probier es mal mit diesem Rezept hier.

    http://do.gugsch.de/?p=309

    Geht auch super mit Dinkelmehl oder anderem Mehl.
    Das Nicht-Knet-Brot ist das beste, das ich je gegessen habe.
    Super Kruste und hält auch ein paar Tage frisch.

    Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Du magst, dann probier doch mal mein Rezept aus, das ist lecker, geht schnell und einfach:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.com/2011/08/mein-brot-rezept.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  4. Danke für eure Rezepte! Wisst ihr, ob man bei denen auch die Hefe durch Backpulver ersetzen kann? Das Nicht-Knet-Brot sieht auf jeden Fall verdammt lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als bei dem Nicht-Knet-Brot bin ich mir ziemlich sicher, dass du die Trockenhefe auf alle Fälle brauchst.
      Dadurch, dass der Teig nicht geknetet wird und so der Klebereffekt im Brotteig ja komplett wegfällt, hält das Brot wahrscheinlich nicht zusammen.

      Warum keine Trockenhefe?
      Bist du allergisch dagegen?

      Löschen
    2. Hm, klingt logisch. Naja, ich werde weitertüfteln =)
      Allergisch bin ich gegen Hefe nicht, habe aber eine Histamin-Intoleranz...

      Löschen
  5. Probieren geht über studieren.
    Mein Brot ist so schnell und einfach zubereitet, dass Du nicht viel zu verlieren hast.
    Bist Du denn allergisch gegen Hefe?

    AntwortenLöschen
  6. Nicht direkt allergisch, aber ich habe eine Histamin-Intoleranz und versuche deshalb so viel Histamin zu vermeiden wie möglich...
    Ich werds wahrscheinlich wirklich einfach mal mit Backpulver probieren =)

    AntwortenLöschen