Montag, 16. April 2012

Kiersten White - Flames 'n' Roses. Lebe lieber übersinnlich.







Evie ist 16 Jahre alt und ein typischer amerikanischer Teenager: Sie liebt Soaps, vertreibt sich die Zeit mit Online-Shopping und steht auf alles was rosa ist und glitzert.
Aber andererseits ist Evie alles andere als normal, denn sie besitzt eine Fähigkeit, die einmalig auf der Welt ist: Sie kann durch die 'Hülle' Paranormaler hindurchsehen. Sprich: Sie erkennt den steinalten Vampir lange bevor er ihr am Hals hängt und Werwölfe auch dann, wenn gerade nicht Vollmond ist. Aufgrund dieser Fähigkeit muss Evie für die IBKP - die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler - arbeiten und die Menschheit vor paranormalen Wesen schützen.
So sieht der Alltag von Evie aus, doch dann steigt eines Tages ein Eindringling in die IBKP ein: der 17-jährige gutaussehende Lend. Und plötzlich geschehen unglaublich viele Morde an Paranormalen. Steckt da etwa dieser Lend dahinter? Oder gibt es wohlmöglich eine ganz andere Bedrohung?


Zuckersüß, keck & frech sind die ersten drei Wörter, die mir zu dieser Fantasy-Teenie-Romanze eingefallen sind. Kiersten White hat sich eine sehr lebendige Protagonistin geschaffen, die an sich authentisch daher kommt. Es ist sehr amüsant, an Evies Gedankengängen teilzuhaben und auch die Dialoge in diesem Jugendbuch sind gekonnt konstruiert. Das Thema mag zwar auf den ersten Blick recht abgegriffen erscheinen, aber White trumpft mit einigen innovativen Ideen auf. Vampire und Werwölfe kriegen ein bisschen ihr fett weg und dafür gelangen Meerjungfrauen, Moorhexen und männliche Feen mehr in den Mittelpunkt des Geschehens. Auch die Namen der Charaktere empfand ich als sehr passend. 

Besonders überzeugt hat mich das 'corporate design' dieses Buches. Vom Coverdesign, über Umschlaggestaltung, spannenden Kapitelüberschriften, bis hin zu kleinen Verzierungen hier und da passt alles zusammen. - Nur das Leseband hätte eigentlich pink sein müssen ;-)
Flames'N'Roses ist definitiv ein Buch für Mädchen und der Altersgrenze des Verlags stimme ich hier ohne Probleme zu. Es gibt eigentlich wenig auszusetzen an dieser kurzweiligen Geschichte. Allerdings überzeugt mich der Titel der deutschen Ausgabe nicht vollkommen.


Ein unterhaltsamer Teenie-Roman für taffe Mädels und alle die es werden wollen. Das passende Design, ein paar innovative Ideen und eine charmante Protagonistin sind definitiv die Pluspunkte dieses Buches. Und für einen Debütroman ist es in jedem Fall bemerkenswert. Kein All-Age Buch, aber für Vielleserinnen aufgrund des kecken Schreibstils vielleicht einen Blick wert. 






UND ÜBRIGENS...
...gehört dieses Buch zu einer Reihe. Der zweite Teil - Supernaturally - erschien auf Englisch im Juli 2011, der dritte Band - Endlessly - wird diesen Sommer erscheinen. Wann diese beiden Bände auf Deutsch erscheinen, ist noch nicht klar. (Es wird übrigens auch nirgendwo erwähnt oder dementiert, dass das ganze eine Trilogie ist. Da der dritte Band aber Endlessly heißt, gehe ich mal davon aus.)



AUTOR Kiersten White GENRE Jugendbuch / Fantasy
ERSCHEINUNGSJAHR 2011 | SPRACHE Deutsch (Orig. Englisch)
ORIGINALTITEL Paranormalcy | ALTERSEMPFEHLUNG 12-15 Jahre
VERLAG Loewe | SEITEN 380| PREIS 17,95 € (Gebundene Ausgabe)



Kommentare:

  1. Hui, klingt ja echt gut. Sollte ich endlich mal vom Sub holen.
    Mitterweile müsste man ja auch nicht mehr ewig auf den nächsten Band warten:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, solltest du! =) Das war jetzt (wie erwartet) kein Jahreshighlight für mich, aber es hat mich wirklich gut unterhalten. Mehr als ich dachte. Die Folgebände werde ich mir deshalb auch auf jeden Fall anschauen (ha! siehste, wollte ich eigentlich im Post erwähnen, gleich mal editieren...) Aber ich werde sie dann wohl auf Englisch lesen, sonst ist mir die Wartezeit echt zu lang....

      Löschen
  2. Eine tolle Rezi!
    Ich glaube das Buch kommt auf meine WL :)) Danke für den Lesetipp.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Der 2. Band wird im Juni auf Deutsch erscheinen. Ist also gar nicht mehr so lange hin :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Buch auch schon gelesen und kann dir nur zustimmen, es hat deine 5 Strerne wirklich verdient.
    :-)

    AntwortenLöschen