Samstag, 5. Mai 2012

Lese-Statistik April 2012



Wochenende. Zeit für ein bisschen Blogpflege. Ein guter Zeitpunkt, um euch noch einmal kurz die Bücher vorzustellen, die ich im April gelesen habe.
(Trotz Leseflaute immerhin gerade noch die 1000 Seiten geschafft... :-/ )


Kiersten White - Flames 'N' Roses. Lebe lieber übersinnlich.
Taffes Teenie-Buch mit passendem Design, ein paar Innovativen Ideen und einer charmanten Protagonistin. Kein All-Age Buch, aber für Vielleserinnen aufgrund des kecken Schreibstils wohl einen Blick wert.
[Rezension]




Daniela Krien - Irgendwann werden wir uns alles erzählen
Eine zeitgenössische Familien- und Liebesgeschichte zur Zeit der deutsch-deutschen Wiedervereinigung. Die ländlich-sommerliche Atmosphäre, subtile Spannung und kraftvolle Sprache machen diesen Roman lesenswert.
[Rezension folgt]




Brian Selznick - Die Entdeckung des Hugo Cabret
Die Geschichte über den Waisenjungen Hugo Cabret, der  im Paris der 30er Jahre in einem Bahnhof lebt und dort einige Abenteuer erlebt. Durch die vielen vielen Bilder Kopfkino pur, allerdings mit wenig komplexem Plot.
[Rezension folgt]




Georg Kaiser - Von Morgens bis Mitternachts
Auch wenn Georg Kaiser seinen Platz als Vorreiter Brechts im deutschen Drama innehat, so konnte mich dieses expressionistische Stück (UA 1917) über einen kleinen Bankangestellten der nach Berlin durchbrennt nicht recht packen.

Weitere begonnene Bücher





Nachdem Die hellen Tage von Zsuzsa Bank schon viel zu lange auf meinem SuB lang und ich immer auf den passenden Moment gewartet habe, diesen Roman zu beginnen, habe ich es nun aus dem Regal geholt. Demnächst werde ich die Autorin auf einer Lesung sehen, da ist es schließlich sinnvoll, schon mal ein wenig in das Buch hineingelesen zu haben....Und bin nun verliebt in den Schreibstil.



In Fakten & Zahlen:

GELESEN 1 Buch beendet | 3 Bücher gelesen | 1 Buch begonnen | 1022 Seiten | ~ 34 Seiten pro Tag
GENRE 1 x Zeitgenössische Literatur | 2 x Jugendbuch | 1 x Klassiker
ANZAHL DER (HÖR)BÜCHER DIESES JAHR 20 (Ziel: 75)




Kommentare:

  1. Hallo Cara, was meinst du denn bei Zahlen und Fakten mit ein Buch beendet? Du hast doch mehrere gelesen und beendet... I dont understand

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bedeutet, dass ich ein Buch aus dem Monat März im April beendet habe. Die anderen 3 habe ich vollständig im April gelesen.

      Löschen
  2. Oh ja, im April war auch bei mir Leseflaute angesagt... ich habe gerademal 790 Seiten geschafft... -.-
    Ich bin kürzlich übrigens über Frank McCourts "Angela's ashes" gestolpert und habe gleich zugeschlagen. Ich bin schon sehr gespannt - auch wenn ich eigentlich eher wenig auf englisch lese...
    Liebe Grüße, muselmu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tjaja, die Leseflaute macht auch vor Buchliebhabern nicht halt...
      "Angela's Ashes" habe ich in der gleichen Ausgabe wie du und ich kann nur sagen, dass es sich recht einfach auf English lesen lässt - und natürlich auch viel authentischer wirkt....Viel Lesefreude dabei!
      lg, Cara

      Löschen
  3. "Die hellen Tage" liegt auch auf meinem SuB, wenn auch erst seit kurzem...aber ganz oben! Es ist direkt nach "Der Russe ist einer der Birken liebt" an der Reihe :-)

    AntwortenLöschen