Samstag, 6. Oktober 2012

Lese-Statistik September 2012


Und hier, ein wenig verspätet und ziemlich unspektakulär, aber dafür der Vollständigkeit halber, meine Lese-Statistik für den Monat September:                          


David Nicholls - Zwei an einem Tag

Unterhaltungsroman, der intelligenter ist, als es auf den ersten Blick erscheint. Zwei tolle Charaktere, ein paar Raffinessen in der Erzählstruktur und eine Prise Humor machen dieses Buch zu einer überraschend guten Lektüre. 





André Marx - Die drei ??? Der finstere Rivale
Da habe ich endlich mal wieder einen Klassiker-Fall gegriffen! Ein Koffer voll Geld und ein alter Feind reichen Marx, um einen guten Fall für die ??? daraus zu schreiben.   Für die nötige Portion Spannung zwischendurch.



André Marx - Die drei ??? Das versunkene Dorf

Die drei ??? kommen endlich mal wieder raus aus Rocky Beach. Diese Tatsache und das ungewöhnliche Setting eines versunkenen Dorfes machen auch diesen Fall sehr lesenswert. 







Weitere begonnene Bücher:


Nachdem diesen Monat mit Reckless. Lebendige Schatten bereits der zweite Teil dieses Mehrteilers erschienen ist, dachte ich, es wäre ein guter Zeitpunkt, mal mit dem ersten Teil Reckless. Steinernes Fleisch zu beginnen. Aktuell auf Seite 72 und mit recht netten Ideen, bis jetzt aber noch nicht überrragend. Dazu weiterhin nebenbei Simplify your Life. Endlich mehr Zeit haben. Aber mehr als ein paar Seiten am Stück schaffe ich da nicht. Man muss ja auch ein bisschen über die Dinge nachdenken.  


In Fakten & Zahlen:

GELESEN 1 Buch beendet | 2 Bücher gelesen | 2 Buch begonnen | 585 Seiten (= ¼ von meinem normalen Lesepensum...)
GENRE 1 x Belletristik | 2 x Jugendbuch 
ANZAHL DER (HÖR)BÜCHER DIESES JAHR 40 (Ziel: 75) Oh jeeeh....



Kommentare:

  1. Danke für deine lieben Worte!
    Ich werde meinen Blog nicht schließen, ich werde ihn nur auf Privat umstellen...wenn du mir deine Mailadresse hinterlässt werde ich dich sehr gerne als Leserin einladen :)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, dann hoffe ich, dass du das hier liest:
      thelinesbetween [at]gmx [pünktchen] de

      liebst, Cara

      Löschen
  2. "Zwei an einem Tag" fand ich auch einfach toll und so ganz anders als ich es erwartet habe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir ja genau die gleiche Meinung =) Es ist doch immer fein wenn ein Buch einen positiv überraschen kann!

      Löschen