Samstag, 16. November 2013

Ich lese gerade...Gabriella Engelmann

Warum war ich nicht mit Melli an unserem  Gymnasium geblieben und zusammen mit ihr das Abi gemacht? Ich hätte drei halbwegs relaxte Jahre verbringen können, mal abgesehen vom  Lern- und Prüfungsstress. Dann hätte ich auch niemals René Prinz kennen gelernt und säße jetzt nicht wie das personifizierte Wasserwerk hier herum.
- Seite 134

Gabriella Engelmanns moderne Märchenbücher sind für mich die perfekte Flucht aus dem Alltag: charmant, spannend, romantisch, lustig... Zwei Bücher (Dornröschen & Goldmarie) hatte ich mir noch für stressige Phasen aufgehoben. Jetzt durfte Hundert Jahre ungeküsst. Dornröschens bittersüße Liebesgeschichte auf den Nachttisch. Und die Zeit im Schlosshotel vergeht wie nichts...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen