Dienstag, 1. April 2014

3x3 am Dienstag # 36





Beim 3x3 am Dienstag zeige ich euch in neun Bildern, wie ich meine letzte Zeit verbracht habe. 

Habt ihr Lust dabei zu sein? Na dann her mit euren Alltagsmomenten! Das Logo dürft ihr dafür gerne übernehmen. 
Über Verlinkung würde ich mich natürlich freuen!





© The Lines Between


Ich freue mich so sehr über das schöne Wetter momentan. Die Forsythie vor unserer Haustür strahlt mit der Sonne um die Wette und wenn ich auf der Arbeit Mittagspause mache, dann setze ich mich mit meinem Salat in den Park. Auch der Trenchcoat wurde wieder hervorgeholt, aber in der Sonne braucht man ja nicht einmal mehr den.

Die Tage in Belgien waren schön, wenn auch sehr lernintensiv. Zumindest gut gegessen habe ich / wir. Sushi all you can eat gönnt man sich ja sonst nicht so oft. Und die typisch belgische Waffel (hier mit verboten viel Karamellsoße) wird man hier wohl kaum finden.

Ansonsten versuche ich, möglichst positiv in den Tag zu starten. Eine Portion Porridge mit bunten Früchten macht mir da momentan schnell gute Laune. Die Tage sind schließlich stressig und lang....abends liegt meist das ganze Bett voller Kopien für die Prüfung und ich sortiere von links nach rechts und von rechts nach links. Der Rücken findet die ganze Lernerei auch nicht gut und meckert, wird jetzt aber mit Physiotherapie getröstet...

Ein unerwartetes Highlight war übrigens Edgar Rais neuer Roman Die Gottespartitur. Ich hatte schon fast vergessen wie das ist, so sehr in eine Geschichte einzutauchen dass man gar nicht mehr merkt, dass man liest. Rezension folgt diese Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen