Sonntag, 19. Oktober 2014

Sweet Sunday || Beeren-Schmand-Kuchen


Manchmal hat man sonntags vielleicht Lust, einen Kuchen zu backen, aber gar nicht so viele Schleckermäuler, die diesen dann auch essen können. Eine wunderbare Lösung sind da Kleine Blechkuchen-Rezepte.


Wenn ihr euch dieses Backbuch anschafft, so bekommt ihr die passende Form gleich dazu. Diese ist halb so groß wie ein normales Backblech (nur 20x30 cm) und: sie passt in einen Fahrradkorb und ist deshalb auch super zu transportieren.

Heute gibt es die Anleitung für mein aktuelles Lieblingsrezept aus diesem Buch:

ACHTUNG Wenn ihr nur ein normal großes Backblech habt, dann müsst ihr die Zutaten verdoppeln!

 

1) Den Backofen auf 180°C vorheizen (Umluft 160°)

2) Die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Die Butter in Würfeln unter die trockenen Zutaten heben. Ein Ei verquirlen und die Hälfte davon in den Teig geben.

3) Die Mischung mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Dies geht leichter, wenn die Butter kalt ist.

4) Zwei Drittel der Streuselmasse auf dem gefetteten Backblech verteilen & andrücken.

5) Das Blech auf einen Rost stellen und auf mittlerer Schiene 15 Minuten vorbacken. Danach circa 15 Minuten auskühlen lassen.

6) Für die Creme den Schmand, das Ei, die Hälfte vom verquirlten Ei, Zucker und Zitronenschale verrühren. Auf dem abgekühlten Kuchenboden verteilen.

7) Die (tiefgekühlten) Beeren auf der Creme verteilen.

8) Die restliche Streuselmasse darüber streuen.

9) Bei gleicher Backtemperatur in etwa 25-30 min fertig backen.
 

© The Lines Between


1 Kommentar:

  1. Sieht echt super lecker aus !!
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen