Donnerstag, 31. März 2016

Das Jahr des Taschenbuchs: Mein Buchkauf im März [#jdtb16]


Kennt ihr das? Immer wenn man am wenigsten Zeit habt, wird die Lust aufs Bücherkaufen am Größten... - so ging es mir zumindest diesen Monat. Und gerade weil ich momentan nur 1-2 Bücher im Monat kaufen möchte, ist mir die Entscheidung diesmal sehr schwer gefallen. Und ich hoffe, ich habe mir mit meinem Märzkauf für Das Jahr des Taschenbuchs einen neuen Schatz ins cherregal geholt!



Eigentlich sollte es diesen Monat ein Backlist-Titel werden, doch weil im Februar einfach zu viele Wunschlistenbücher erschienen sind, ist es doch ein sehr Aktuelles geworden, welches erst jetzt im Februar im Taschenbuchformat erschienen ist: Wir haben Raketen geangelt von Kerstin Köhler. Da ich dieses Jahr wieder mehr kürzere Texte lesen und neue Debütautoren für mich entdecken möchte, passt dieser Erzählband einfach ganz wunderbar zu meinen aktuellen Vorlieben. Und ganz ehrlich: Ja, ich bin verliebt in den Titel - und natürlich war das auch ein Kaufgrund ;-)

Die neue Stimme der deutschsprachigen Literatur

Es gibt diesen Moment, in dem das eigene Universum zerbricht und weit und breit kein neues in Sicht ist: Eine junge Frau strandet mittellos und dehydriert im Death Valley. Als plötzlich ein Indianer vor ihr steht und ihr das Leben retten will, glaubt sie zu phantasieren. Doch das Universum setzt sich nach seinen eigenen Regeln wieder zusammen.

Mit heiterer Melancholie und drastischer Leichtigkeit erzählt Karen Köhler von den dramatischen Augenblicken im Leben. Ihre Figuren sind wahre Meisterinnen im Überleben: Kapitulieren kommt für sie nicht infrage.

(Klappentext; Quelle: http://www.dtv.de/buecher/wir_haben_raketen_geangelt_14474.html)

Der Einstieg in die erste Geschichte ("Il Comandante") fiel mir auf jeden Fall leicht und der Stil sagt mir bis jetzt sehr zu. Heute Abend wird direkt weitergelesen!
 


'Das Jahr des Taschenbuchs' ist eine gemeinsame Aktion von KIELFEDER & DIE LIEBE ZU DEN BÜCHERN, um wieder mehr Aufmerksamkeit und Begeisterung für Taschenbücher zu bewirken. Jeden Monat (im Zeitraum des Jahres 2016) soll mindestens 1 Taschenbuch gekauft und darüber im Blog berichtet werden.




1 Kommentar:

  1. Hey Cara!
    Ich wünschte, ich könnte auch mit solch tollen Büchern das #jdtb16 bestreiten, aber 2016 kommen gerade all die Bücher im TB-Format heraus, die ich 2014 im Hardcover kaufte. Gemeinheit. (; "Wir haben Raketen geangelt" zog bei mir Mitte August 2014 ein und es stellte sich mir gar nicht die Frage "Mag ich Kurzgeschichten überhaupt?", die Antwort war sowieso immer JA! JA! JA! Ich hoffe, du konntest schon ein wenig weiterlesen. Ich weiß gar nicht, ob ich am Ende einen Favoriten auserkohren hatte für mich, aber insgesamt war ich sehr angetan vom Band.
    Ich warte gerade sehnsüchtig auf einen weiteren Erzählband, der Ende Mai erscheinen wird: "Lettipark" von Judith Hermann, mal schauen, ob mir dieser auch gefällt.
    Ich wünsche dir jedenfalls viel Freude mit deinem neuen Taschenbuch-Schatz!
    LG Sophie

    AntwortenLöschen