Samstag, 15. Mai 2010

Suhrkamp's Regenbogen

Da muss man durchaus zugeben, dass sich dieser literarische Regenbogen vorzüglich im hauseigenen Regal machen würde:








Die Bilder stammen aus dem edition suhrkamp laden, den man noch bis zum 24. Juli 2010 in Berlin besuchen kann. Dort finden in dieser Zeit auch Autorenlesungen und zum Beispiel Filmvorführungen statt. Aufmkersam bin ich darauf geworden durch Katrin, die auf ihrem Blog auch darüber berichtet hat. Die Rechte der Bilder liegen beim Suhrkamp Verlag GmbH und Co. KG.

Kommentare:

  1. :) danke, dass du mich erwähnst. sagge mal wie krieg ich das mit dem sub hin? (also so wie du das hier angelegt hast?) schönen abend noch!

    AntwortenLöschen
  2. uuuuh, ich will auch so einen regenbogen! o.O

    AntwortenLöschen
  3. viele dank für die anleitung. hab's sofort umgesetzt.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.